Erst 2 Tickets verkauft 😳


Ich: "Wie viele Tickets sind schon verkauft?"

Scala: "Zwei!"

Ich: "Was zwei? Zweihundert? Zweitausend?"

Scala: "Nein, 2 Stück."


"Meine Nerven!" Das war mein erster Gedanke, als ich mich vor knapp zwei Monaten nach dem Vorverkauf erkundigte. Bloss zwei Tickets! Ich muss ehrlich gestehen, dieser Blogartikel folgt einem längeren inneren Kampf und kratzt mal wieder so richtig am Ego. Das kam jetzt echt unerwartet. Aber was bringt ein Blog über einen Umschtieg, wenn er nicht wirklich alle Facetten ungeschönt darstellt?

Seit dieser Hiobsbotschaft bin ich aktiv damit beschäftigt, Werbung und Pressearbeit zu betreiben. Ich erwähne im Alltag immer öfter die bevorstehende Plattentaufe (unglücklicherweise ist mir das unangenehm), verteile Flyer, hänge Plakate auf und vieles mehr. Nun ist ein Monat vergangen und ich bin aktuell bei 14 Tickets. Oh man! Das ist echt hart. Ich hatte zwar erwartet, dass niemand auf einen weiteren Singer-Songwriter gewartet hat, dennoch ist es etwas anderes, wenn man dann mittendrin steckt.

Mein Fazit? HILFE! 🙈🙈🙈