Strassenmusik: Tag 5



Heute regnet es stark. Ich rechne eigentlich nicht damit, dass man heute was verdienen kann. Aber der Intensität Willen nehme ich mir vor, es trotzdem zu versuchen. Als ich aber in der Altstadt ankomme, stelle ich fest, dass sie quasi menschenleer ist, und es windet stark, sodass es auch unter einem Vordach nicht möglich ist, zu spielen. Ich muss mich für heute geschlagen geben und beschliesse, in einem Café die Erfahrungen der vergangenen Tage festzuhalten und im besten Fall einen Song zu schreiben. Leider hat mich die Muse nicht geküsst. Aber was witzig war, ist, dass mich einige Cafébesucher erkannt haben und mich grüssten. Ich finde, dies ist ein würdiger Abschluss, und beschliesse, das Projekt damit zu beenden.

#Meilenstein #Konzert